19. März 2020

Wie wir uns auf eine sichere Remote-Lernumgebung anpassen. Unsere Antwort auf COVID-19.

In dieser Zeit der Unsicherheit aufgrund von COVID-19, ist es unsere oberste Priorität - wie schon immer - die bestmögliche Lernerfahrung in einer Gemeinschaftsumgebung zu schaffen, die sowohl kollaborativ als auch sicher ist.

Wir sind uns bewusst, dass es aufgrund der weltweiten Entwicklung der Coronavirus Situation eine schwierige Zeit für alle ist. Wir verfolgen aufmerksam die Empfehlungen von Gesundheitsexperten und Anweisungen von den verschiedenen Regierungsbehörden an allen unseren Standorten.

Um die Sicherheit unserer Studenten und Mitarbeiter zu gewährleisten, haben wir an allen unseren Standorten Maßnahmen ergriffen, um ein sicheres Lernumfeld zu schaffen. Infolgedessen haben wir unsere Standorte in drei verschiedene Stufen eingeteilt: 

  • Stufe 1: In den Ländern, die noch immer stark von COVID-19 betroffen sind, haben wir eine vollständig Remote-Lernumgebung beibehalten, um die Sicherheit unserer Studenten und Mitarbeiter zu gewährleisten. Während dieser Phase bleiben die Türen unseres Campus geschlossen und der Unterricht findet virtuell statt. 
  • Stufe 2: In Ländern, in denen sich die Situation wieder erholt hat, haben Bildungseinrichtungen langsam begonnen, ihre Türen zu öffnen. So können Studenten, die eine komfortablere Lernumgebung brauchen, auf unseren Campus zurückkehren. Für diejenigen, die immer noch um ihre Sicherheit und ihr Wohlbefinden besorgt sind, werden immer noch Remote-Kurse als Option angeboten.
  • Stufe 3: In Ländern, in denen die Situation eine "neue Normalität" erreicht hat, d.h. in denen die Zahl der Fälle nicht zunimmt und die Regierung den Institutionen erlaubt, an ihren physischen Standort zurückzukehren, haben wir unseren Campus wieder geöffnet und sind zu einer persönlichen Unterrichtsumgebung zurückgekehrt. 

 Stufe 3

 Stufe 2 

Stufe 1

  • Lissabon
  • Madrid
  • Barcelona
  • Paris
  • Amsterdam
  • Miami
  • Berlin
  • Mexiko Stadt
  • Sao Paulo


Für die Standorte in Stufe 1 und Stufe 2 halten wir, wie erwähnt, unseren Unterricht immer noch in einer Remote-Lernumgebung ab. Wir werden die Kurse auf dem Campus so bald wie möglich wieder aufnehmen.

Daher wird der Unterricht zu den regulären Terminen und Zeiten in einem virtuellen Klassenzimmer stattfinden. Wir werden die Kurse auf dem Campus so bald wie möglich wieder aufnehmen.

Wie sind wir zu einer Remote-Lernumgebung übergegangen?

In den letzten Monaten hat unser Instruktionsteam unermüdlich daran gearbeitet, einen reibungslosen Übergang zu dieser Remote-Lernumgebung zu schaffen. Unser Team hat die Best Practices aus unserem Unterrichtsansatz angewandt und das Remote-Programm mit dem folgenden verbesserten Schwerpunkt entwickelt:

  • Von Trainern geführt, mit Live Interaktion in Echtzeit
  • Mentoring und Online-Unterstützung für alle Studenten
  • Gemeinschaftsorientierter Ansatz, um eine Team Atmosphäre zu schaffen
  • Einnehmende Gruppenprojekte in Breakout Rooms: kleine private Räume, denen die Lehrer beitreten können, um individuelle Unterstützung zu bieten
  • Komfort und Sicherheit deines Zuhauses oder Remote-Standortes
  • Real-world Vorbereitung auf eine hybride oder Remote-Arbeitsumgebung
  • Starker Outcomes-Schwerpunkt mit engagierten Karriere-Dienstleistungen für jeden Studierenden
  • Branchenführende Remote-Tools, die den Lehrern erlauben, direkt auf deinen Bildschirm zuzugreifen, zu sehen, was du siehst, und mit dir auf deinem Bildschirm einzugeben

Seit 2013 hat sich Ironhack auf unsere Mission fokussiert, den Menschen zu helfen, ihre Karriere zu transformieren und einer blühenden Gemeinschaft von IT-Experten, die lieben, was sie tun, beizutreten. Diese dauerhafte Mission leitet uns in der genauen Bewertung und Reaktion auf die COVID-19 Situation.

Die neuesten Updates zu COVID-19 findest du in den umfassenden Ressourcen der Weltgesundheitsorganisation, deiner lokalen Regierung und dem Robert Koch-Institut.

Wir werden die Ironhack Community über Änderungen auf dem Laufenden halten, sobald weitere Informationen verfügbar werden.

Am wichtigsten: bleib gesund!

Häufig gestellte Fragen bezüglich Ironhack's Remote-Kursen während COVID-19.

F: Was sind die Auswirkungen von COVID auf die Vor-Ort-Kurse? Werden die zukünftigen Termine verschoben oder abgesagt?

A: Unter keinen Umständen werden unsere Vor-Ort-Kurse abgesagt. Starttermine werden nicht mittelfristig verschoben, aber es können kleine Anpassungen vorgenommen werden. COVID ist eine Herausforderung für alle Industrien, aber Ironhack konnte erfolgreich in eine von Lehrern live-durchgeführte Remote-Lernumgebung wechseln. Dadurch sind wir in der Lage nicht nur unsere laufenden sondern auch unsere zukünftigen Kurse, wie geplant, durchzuführen.

F: Wann plant Ironhack die Campus-Aktiviäten (wie Unterricht, Veranstaltungen, etc.) wieder aufzunehmen?

A: Die Sicherheit und Gesundheit unserer Studenten und Mitarbeiter sind für uns höchste Priorität. Aus diesem Grund beobachten wir genau, was die Gesundheitsexperten und staatlichen Behörden empfehlen. Wir werden die Campus-Aktivitäten wieder aufnehmen, sobald dies von den offiziellen Stellen empfohlen wird.

F: Was wird das Format für die kommenden Vor-Ort-Kurse sein, die im Remote Format gestartet sind? Was passiert, wenn die offiziellen Stellen erlauben zurück zum Campus zu gehen, aber nicht alle Studenten in der Lage sind?

A: Solange die Behörden uns empfehlen, den Campus zu schließen, werden wir unsere Bootcamps und Teilzeitkurse in einer Remote-Lernumgebung anbieten, die in Echtzeit und direkter Interaktion von unseren Lehreren durchgeführt werden. Sobald wir unsere Vor-Ort-Kurse wieder aufnehmen können, werden wir auch weiterhin die Remote-Lernumgebung für alle Studenten anbieten, die nicht in den Campus kommen können oder aufgrund von gesundheitlichen Problemen, lieber zu Hause bleiben.

F. Wird Career Services anders sein, solange der Campus geschlossen bleibt? Welche Unterstützung wird Arbeitssuchenden angeboten?

A. Unsere Career Services bieten unseren Studenten Unterstützung bei der Erreichung verschiedener Ziele während des Bootcamps. In den ersten Wochen nimmt man an einem eigenständigen Programm namens Careerhack teil, anhand dessen man seinen Lebenslauf/CV, LinkedIn und GitHub/Portfolio erstellen kann. Nach der Einführungsphase folgt unsere Karrierewoche. Solange unsere Programme remote unterrichtet werden, sind auch unsere Karrierewochen und die Karriereworkshops remote.. Nach diesen 10 Wochen wird unser Career Services Team weiterhin mit dir in Kontakt bleiben, um die Fortschritte deiner Stellensuche zu verfolgen und relevante Informationen über Veranstaltungen oder Stellenangebote mit dir zu teilen. Wir organisieren Gespräche mit unseren Alumni, um deine Marktkenntnisse zu verbessern. Was unsere Hiring Fair betrifft, so hat die Tatsache, dass Unternehmen für eine längere Zeit physisch anwesend sein müssen, uns daran gehindert, mehr Partner zu erreichen. Aus diesem Grund sind wir zu Fast-Track-Interviews übergegangen, mehr dazu erfährst du hier

F: Was sind die Anforderungen, um an einem Remote-Kurs teilzunehmen?

  • Für die Teilnahme an den Remote-Kursen benötigst du einen Computer mit Internetanschluss, einen ruhigen Arbeitsort (keine Cafés bitte) und Kopfhörer mit Mikrofon (normale Ohrhörer sind in Ordnung).
  • Die Anwesenheit wird kontrolliert und ist erforderlich.
  • Du musst zu jeder Zeit während der Unterrichteinheit in der virtuellen Remote-Lernumgebung sein.
  • Wir empfehlen eine minimum Internetgeschwindigkeit von 20 mbps (download) und 5 mbps (upload).
  • Du kannst deine Internetgeschwindigkeit hier testen: https://www.speedtest.net/
  • Über einen Ethernet-Stecker erzielst du die besten Ergebnisse.

F: Was würde passieren, wenn ich während des Bootcamps krank werde?

A: In unserer Remote-Lernumgebung werden alle Unterrichtseinheiten aufgezeichnet, sodass du diese zu einem späteren Zeitpunkt anschauen kannst. Bei einer schweren und langwierigen Erkrankung hast du die Option ohne weitere Kosten in ein anderes Bootcamp zu einem späteren Zeitpunkt zu wechseln.

F: Kann ich die Zahlung/monatliche Raten aufschieben, solange die Quarantänezeit dauert?

A: Wir sind uns der außergewöhnlichen Umstände bewusst and wollen denjenigen helfen, die sich in einer schwierigen Lage befinden. Alle möglichen Anpassungen werden von Fall zu Fall entschieden. Falls du irgendwelche Probleme mit deiner Zahlung hast, bitte kontaktiere deinen Admissions Manager.

F: Handelt es sich um einen Online-Kurs oder eine Live Übertragung?

A: Im Gegensatz zu anderen Online-Kursen sind unsere Kurse live von unseren Lehreren durchgeführt. Sprich, unsere Lead Teacher und Teacher Assistants interagieren in Echtzeit mit dir. Genau wie in jedem anderen Ironhack Kurs kannst du deine Hand heben, Fragen stellen, in virtuellen Meetingräumen mit anderen Studenten zusammenarbeiten und die aufgezeichneten Kurse zu einem späteren Zeitpunkt anschauen. Teacher Assistants werden sowohl während aller Unterrichtseinheiten als auch zu Sprechstunden zur Verfügung stehen, um dich auf deiner Reise zu unterstützen.

Komm zu IronhackBereit, ein Teil zu werden?

Folge in die Fußstapfen von mehr als tausend Quereinsteigern und Unternehmern, die ihre Karriere in der Tech-Branche mit Ironhacks Bootcamps gestartet haben.

Siehe KursdetailsEntdecke unseren Campus